Bei Anzeichen wirtschaftlicher Erholung brauchen HR-Führungskräfte Lösungen für ihre Rekrutierungsbedarfe

Die Corona-Pandemie schwebt weiterhin als drohende Wolke über der Wirtschaft. Sie wirkt sich auf die Mehrheit der Branchen aus. Darüber hinaus befinden sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in einem dramatischen Wandel der Arbeitswelt, der sich darauf auswirkt, wie Arbeitgeber offene Stellen besetzen. Wie können wir demnach eine flexible und skalierbare Rekrutierungslösung bieten, so dass HR-Führungskräfte und ihre Unternehmen qualitativ hochwertige Fachkräfte für sich gewinnen können?

Mann mit Maske sitzt in einem lichtdurchfluteten Raum und blickt in seinen Laptop

Die wirtschaftlichen Prognosen zeigen sich vorsichtig optimistisch

Laut des ManpowerGroup Arbeitsmarktbarometers für Q4 2020, wobei mehr als 38.000 Arbeitgeber befragt wurden, verzeichnen 37 der 43 untersuchten Länder eine kurzfristige, wirtschaftliche Erholung, der vor allem durch das erwartete Beschäftigungs­wachstum im Baugewerbe, bei den Unternehmens­dienstleistungen sowie im Groß- und Einzelhandel getrieben wird. Die Arbeitgeber in Deutschland geben sich vorsichtiger. Hier verzeichneten bestimmte Branchen wie das Finanz- oder das Gesundheits­wesen in den letzten Wochen ein uneinheitliches, dennoch leichtes Wachstum.

Inmitten dieser Hoffnungs­schimmer bilden sich auf dem Arbeitsmarkt neue berufliche Rollen heraus. Während Piloten, Köche und Hoteliers derzeit in den meisten Ländern immer weniger gefragt sind, gehören zu den neuen und wichtigen Arbeitskräften auch auf Vertragsbasis eingestellte Kontaktverfolger – sie identifizieren Personen, die möglicherweise dem Corona-Virus ausgesetzt waren –, Mitarbeiter, die bei Eingangs­kontrollen das mögliche Fieber der Eintretenden messen sowie Moderatoren für Video-Konferenzen.

Sofort einsatzfähige Fachkräfte mit Project-RPO

Die Herausforderung die richtigen Fachkräfte zu finden, verstärkt sich in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit, wenn zudem die Budgets begrenzt sind und die Unternehmen aus unter­schiedlichen Gründen – von saisonalen Bedarfs­spitzen bis hin zu Fusionen und Übernahmen – auch weiterhin schnell Fachkräfte rekrutieren müssen.

Dafür ist eine agile Rekrutierungslösung erforderlich, die gleichzeitig kosten­effizient und skalierbar ist. Project-RPO adressiert diese Heraus­forderung mit einer Lösung, die sich für Teams aller Größen (seien es nun zehn oder 400 Personen) eignet. Von der strategischen Planung über erstklassige Technologie bis hin zu globalen, mehrsprachigen Rekrutierungs­­­zentren findet dieser flexible Ansatz die richtigen Kandidaten schneller und effektiver als herkömmliche Rekrutierungs­­modelle. So hat beispielsweise ein wachsendes, pharma­­zeutisches Unternehmen mit Talent Solutions RPO der ManpowerGroup zusammen­­gearbeitet, um den Rekrutierungs­­prozess vollumfänglich an das Team auszulagern. In kürzester Zeit entwickelte das RPO-Team eine maßgeschneiderte Rekrutierungs­­strategie, die schnell die gewünschten Erfolge erzielte. Innerhalb von zehn Monaten wurden insgesamt 248 Stellen besetzt und die Time-to-Fill um 25 % reduziert.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Project-RPO von Talent Solutions auch Ihrem Unternehmen schnell und effizient hoch­qualifizierte Fachkräfte zu Verfügung stellen kann? Dann besuchen Sie https://talentsolutions.manpowergroup.de/